Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2009

Aktuell in „Science“: Forscher schauen unter die Oberfläche von Metallen

27.02.2009: In der aktuellen Ausgabe des renommierten Wissenschaftsmagazins „Science“ berichten Forscher aus Göttingen, Jülich und Halle, wie sie die sogenannte Fermi-Fläche von Kupfer sichtbar gemacht haben. Diese Fläche ist gewissermaßen der Fingerabdruck eines Metalls. Von der MLU hat der Physiker PD Dr. Peter Zahn zu den Arbeiten beigetragen.

[ mehr ... ]

Neuentwicklung hallescher Wissenschaftler auf der CeBIT

23.02.2009: Zusammen mit zwei Industriepartnern haben Physiker und Informatiker der Martin-Luther-Universität ein modulares Mess-System für Mobiltelefone entwickelt. Umweltmesswerte und Vitalparameter lassen sich erfassen und mit dem Handy zum Beispiel visualisieren, speichern und weiter verarbeiten. Die Neuentwicklung stellen die Wissenschaftler vom 3. bis 8. März 2009 auf der CeBIT in Hannover vor.

[ mehr ... ]

Hochschulinformationstag: MLU wartet mit innovativem Konzept auf

23.02.2009: Der Countdown läuft: Am 20./21. März 2009 findet der Hochschulinformationstag (HIT) an der Martin-Luther-Universität statt. Ort des Geschehens ist diesmal nicht nur der Campus. Der HIT 2009 lässt sich auch live im Internet mitverfolgen, das „HIT-Studio“ bietet zudem Schüler-Blogs sowie Chats mit Studierenden, Studienberatern und dem Rektor. Im Mittelpunkt stehen die Themen Studium, Karriere und Leben.

[ mehr ... ]

Stadtwerke Halle werden privilegierter Partner der Universität

19.02.2009: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Stadtwerke Halle GmbH haben eine „privilegierte Partnerschaft“ vereinbart. Davon sollen besonders die Studierenden profitieren, die auf verschiedenen Wegen Einblicke in die Praxis bekommen können. Die Partnerschaft bezieht sich aber auch auf die Bereiche Forschung, Weiterbildung und Veranstaltungen.

[ mehr ... ]

Wilhelm-Roux-Förderpreis an Dr. Henning Ebelt

17.02.2009: Zwei Mal im Jahr ehrt die Medizinische Fakultät der MLU mit einem akademischen Festakt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an der Einrichtung habilitiert beziehungsweise promoviert haben. Am Mittwoch, 18. Februar 2009, überreicht der Dekan Prof. Dr. Stephan Zierz an vier Habilitanden und 58 Promovenden die Urkunden. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr in der Aula der Universität, dabei wird auch der Wilhelm-Roux-Förderpreis an Dr. Henning Ebelt vergeben.

[ mehr ... ]

Naturkundliches Universitätsmuseum in Halle geplant

12.02.2009: In Halle soll in den kommenden Jahren ein Naturkundliches Universitätsmuseum entstehen. Eine entsprechende Projektkonzeption nahm der Senat der MLU in seiner Sitzung am 11. Februar 2009 zur Kenntnis. Mit dem Projekt werden laut MLU-Rektor Prof. Dr. Wulf Diepenbrock zwei Ziele verfolgt: „Die international bedeutenden naturwissenschaftlichen Sammlungen werden für Forschung und Lehre konzentriert und mit neuartigen Darstellungsformen der Öffentlichkeit präsentiert.“ Das Schaumuseum soll am Friedemann-Bach-Platz entstehen und im Idealfall bis 2013 Realität werden.

[ mehr ... ]

Fachtagung „Fit und Vital – Kinder in Bewegung“ in Halle

09.02.2009: Im Rahmen einer Fachtagung sollen am 14. Februar 2009 in Halle die Ergebnisse des sachsen-anhaltischen Landesprojekts „Fit und Vital – Kinder der Grundschulen in Bewegung“ präsentiert werden. Wissenschaftlich begleitet wurde das Projekt durch Prof. Dr. Oliver Stoll und seine Mitarbeiter vom Department Sportwissenschaft der Martin-Luther-Universität.

[ mehr ... ]

Universität gewinnt Partner-Schulen im Ausland

04.02.2009: Die Martin-Luther-Universität verstärkt ihre Aktivitäten, um mehr ausländische Studierende anzuziehen. Sie arbeitet dazu inzwischen mit 14 deutschen Partnerschulen im Ausland zusammen, weitere sollen folgen. Das entsprechende Projekt fördert der Deutsche Akademische Austauschdienst in diesem Jahr mit knapp 50.000 Euro. Am 4. Februar 2009 wurde der Kooperationsvertrag der halleschen Universität mit der „St. Kilian’s Deutsche Schule Dublin“ unterzeichnet.

[ mehr ... ]

Doppelerfolg für Martin-Luther-Universität bei Ideenwettbewerb

03.02.2009: Beim Ideenwettbewerb 2008/2009 des Innovationsnetzwerks Scidea und des Hochschulgründernetzwerks UNIVATIONS haben Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität den ersten Preis und einen Sonderpreis gewonnen. Bernhard Gotter, Doktorand im Bereich Biopharmazie, siegte mit seiner Idee für optische Systeme, mit denen der Wirkstofftransport durch die Haut gemessen werden kann. Den Sonderpreis Forschung erhielten Dr. Stefan Rampp und Dr. Julian Prell von der Neurochirurgischen Klinik der MLU. Sie haben die "Hallenser Ampel" entwickelt, die eine Funktionsüberwachung der Gesichtsnerven während einer Operation ermöglicht.

[ mehr ... ]

Unfehlbare Entscheidungen des Papstes?
Aktuelle Stunde an hallescher Universität

03.02.2009: Zur Unfehlbarkeit des Papstes bieten aus aktuellem Anlass das Institut für Katholische Theologie der MLU und die Katholische Akademie des Bistums Magdeburg am Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:30 Uhr im Löwengebäude eine Aktuelle Stunde an. In der Veranstaltung nimmt Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann als Fachfrau für das Papstamt Stellung und erläutert das katholische Verständnis dessen, was mit der Unfehlbarkeit des Papstes gemeint ist.  

[ mehr ... ]

Winteraktion im Uni-Shop ab Februar
Veränderte Öffnungszeiten im Marktschlösschen

03.02.2009: Der Uni-Shop reduziert im Rahmen einer Winteraktion erneut die Preise für ausgewählte Artikel. 30 Prozent Rabatt gibt es ab Februar auf die wechselnde Uni-Kollektion. Uni-Shop und Info-Punkt haben zunächst bis 21. Februar veränderte Öffnungszeiten im Marktschlösschen: Montag–Freitag 9–18 Uhr und Sonnabend 10–15 Uhr. Daneben kann der größte Teil der Uni-Shop-Artikel rund um die Uhr online bestellt werden. Neu ins Sortiment aufgenommen wurden die CDs "Antonín Dvořák – Biblische Lieder" und "Chormusik aus Mitteldeutschland".

[ mehr ... ]

Alzheimer-Auslöser: Konferenz zu neuen Analysemethoden

02.02.2009: Es sind sogenannte Amyloidfibrillen, die für eine Reihe von Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und Creutzfeldt-Jakob verantwortlich gemacht werden. Wie diese faserartigen Eiweiß-Verklumpungen aufgebaut sind, wie sie sich bilden und analysieren lassen, darüber diskutieren mehr als 200 Wissenschaftler vom 8. bis 11. Februar 2009 auf einer internationalen Konferenz in Halle.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang