Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2013

Von 1933 bis 1945 vertrieben: Aktuelles Unimagazin rückt entlassene Hochschullehrer in den Blickpunkt

In den Jahren 1933 bis 1945 wurden an der Universität Halle mindestens 43 Hochschullehrer aus dem Dienst entlassen – weil sie Juden waren oder den Nazis politisch nicht passten. Die neue Ausgabe des Magazins der Martin-Luther-Universität rückt die Schicksale dieser Wissenschaftler in den Fokus und stellt das Projekt der Universität zur Aufarbeitung der eigenen Geschichte vor. Das soeben erschienene Heft erklärt die Hintergründe und lässt Historiker sowie Angehörige zu Wort kommen.

[ mehr ... ]

Universität und Stadt Halle intensivieren Zusammenarbeit - Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Die Martin-Luther-Universität und die Stadt Halle bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten heute Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und Rektor Prof. Dr. Udo Sträter. Ziel von Stadt und Universität ist es, Halle als Stadt der Wissenschaft weiter zu entwickeln. Ein Kernthema der Vereinbarung ist die Förderung des Technologie- und Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

[ mehr ... ]

Maggini-Quartett in der Aula der Universität

Das berühmte britische Maggini-Quartett ist am Dienstag, 22. Oktober, in der Reihe aula konzerte halle zu erleben. Der Auftritt des preisgekrönten Streichquartetts verspricht um 19:30 Uhr in der historischen Aula der Martin-Luther-Universität für Freunde klassischer Kammermusik zu einem besonderen Event zu werden. Die Künstler bieten ein Programm mit Werken von Mozart, Britten und Schubert.

[ mehr ... ]

Universität Halle vergibt zum Wintersemester 57 Deutschlandstipendien

Die Martin-Luther-Universität vergibt zum kommenden Wintersemester 57 neue Deutschlandstipendien. Mit den 27 bereits laufenden Stipendien aus dem vergangenen Sommersemester erhöht sich somit die Zahl der aktuell vergebenen Stipendien auf 84. Dazu findet eine Festveranstaltung mit den Stipendiaten und den Förderern am Freitag, 11. Oktober 2013, um 14 Uhr im Deutschen Saal in den Franckeschen Stiftungen zu Halle statt.

[ mehr ... ]

Uni Halle kooperiert mit Universität in Savannah

Die Martin-Luther-Universität wird künftig enger mit der US-amerikanischen Armstrong Atlantic State University zusammenarbeiten. Das haben zwei Austauschdozenten der MLU am 24. September 2013 bei ihrem ersten Besuch des Campus’ in Savannah im US-Bundesstaat Georgia vereinbart. Die Präsidentin der Armstrong-Universität, Dr. Linda Bleicken, und die beiden Musikprofessoren Andrzey Mokry und Jens Marggraf haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

[ mehr ... ]

500.000 Euro für Forschungsprojekt zur Ethnohistorie der Globalisierung

Der Ethnologe Prof. Dr. Burkhard Schnepel von der Martin-Luther-Universität ist von der Max-Planck-Gesellschaft in München für fünf Jahre zum Max-Planck-Fellow berufen worden. Verbunden damit ist eine Forschungsförderung von insgesamt einer halben Million Euro für das Programm „Connectivity in Motion: Port Cities of the Indian Ocean“.

[ mehr ... ]

Universitätsgottesdienst zur Semestereröffnung

Am Montag, 7. Oktober 2013, findet um 18 Uhr in der Marktkirche der Semestereröffnungsgottesdienst der Universität statt. Das Semesterthema lautet diesmal „Verwandlungen“. Über die Verwandlung der Nacht zum Tag (1. Mose 1, 1-5) wird Universitätsprediger Prof. Dr. Jörg Ulrich predigen. Die musikalische Gestaltung übernehmen das ESG-Ensemble und Universitätsorganist Prof. Wolfgang Kupke.

[ mehr ... ]

„Ersti-Talk“ in der Aula: Universität Halle begrüßt neue Studierende

Die Martin-Luther-Universität begrüßt ihre neuen Studierenden mit einer Immatrikulationsfeier im neuen Format am traditionellen Ort. Am Mittwoch, 2. Oktober 2013, ab 13 Uhr präsentieren sich die Universität und die Stadt Halle in der Aula im Löwengebäude den Erstsemestern. Diese können im „Ersti-Talk“ ihre Fragen unter anderem an den Rektor Prof. Dr. Udo Sträter stellen. Die MDR-Sputnik-Moderatoren Wiebke und Raimund führen durch das bunte Programm an diesem Tag.

[ mehr ... ]

Universität Halle startet internationales Forschungsprojekt zur europäischen Radiokultur

Die Radiokultur in Europa steht im Mittelpunkt eines auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekts an der Martin-Luther-Universität. Die halleschen Medienwissenschaftler arbeiten gemeinsam mit fünf Partner-Universitäten aus England, Dänemark und Holland im internationalen Forschungsprojekt „Transnational Radio Encounters“ an der Frage, wie das Radio die Wahrnehmung fremder und eigener Kultur beeinflusst und zur Durchlässigkeit nationaler Grenzen beitragen kann. Finanziert wird das Projekt aus Mitteln des EU-Förderprogramms „Humanities in the European Research Area“ (HERA) mit insgesamt einer Million Euro.

[ mehr ... ]

Besuch aus Südkorea: Uni-Partnerschaft ausgebaut

Die Martin-Luther-Universität und die südkoreanische Hanbat National University in Daejeon (HNU) bauen ihre Partnerschaft weiter aus. Am 19. August hat Prof. Dr. Won Mook Lee, Präsident der HNU mit einer Delegation die MLU besucht. Ziel der Gespräche mit Rektor Prof. Dr. Udo Sträter und weiteren Vertretern der Universität Halle waren Vereinbarungen zur geplanten Beteiligung der MLU am Aufbau einer Graduiertenschule an der neu zu gründenden Global Consortium University in Sejong City.

[ mehr ... ]

Noch letzte freie Studienplätze in Halle

Jetzt läuft der Endspurt: Wer zum Wintersemester 2013/14 ein Studium aufnehmen möchte, kann sich noch bis zum 30. September an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in rund 83 zulassungsfreie Bachelor- bzw. Staatsexamensstudiengänge online einschreiben.

[ mehr ... ]

Stabile Nanostrukturen: Wissenschaftler aus Halle entwickeln neue Materialien für organische Solarzellen

Forschern der Martin-Luther-Universität und der Universität Bayreuth ist im Bereich der organischen Photovoltaik ein wichtiger Schritt gelungen: Erstmals konnte die Struktur von langkettigen Molekülen so beeinflusst werden, dass sie von selbst elektronisch aktive Strukturen kleinster Abmessung erzeugen. Dieses neue Polymer verspricht wichtige Erkenntnisse für eine Entwicklung zukünftiger organischer Solarzellen.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang