Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2010

Roland Scheer übernimmt Q-Cells-Stiftungsprofessur für Photovoltaik

01.06.2010: Die Stiftungsprofessur des Photovoltaik-Unternehmens Q-Cells an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat zum 1. Juni 2010 Prof. Dr. Roland Scheer übernommen. Der 51-Jährige war zuvor stellvertretender Institutsleiter am Helmholtz-Zentrum Berlin und arbeitet nun am Institut für Physik der MLU auf dem Gebiet der Photovoltaik. Die Q-Cells SE aus Bitterfeld-Wolfen finanziert die Stiftungsprofessur und deren personelle Ausstattung über fünf Jahre.

[ mehr ... ]

Agrarwissenschaftler feiern Einzug in neue Gebäude

01.06.2010: Mit einem Eröffnungsfest feiert das Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften (IAEW) der Martin-Luther-Universität am 2. Juni 2010 seinen Umzug an den neuen Standort Heide-Süd, wo ehemalige Kasernen in moderne Büros, Labore und Hörsäle umgebaut wurden. Ab 15:30 Uhr beginnt ein festliches Programm im Hörsaal 3.07 am Von-Seckendorff-Platz 1. Grußworte halten unter anderem der Staatssekretär des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt, Dr. Valentin Gramlich, Uni-Rektor Professor Wulf Diepenbrock und Uni-Kanzler Dr. Martin Hecht. Für die Gäste gibt es außerdem Führungen durch die neuen Gebäude, einen Empfang und ein Hoffest der Fachschaft.

[ mehr ... ]

Erste Summer School des Career Centers der Universität

01.06.2010: Das Career Center der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bietet im Herbst seine erste „Assessment Center“ Summer School an. Ab 1. Juni 2010 können sich Studierende der Geistes- und Wirtschaftswissenschaften um die Teilnahme bewerben. In der Zeit vom 21. bis 22. September 2010 erhalten schließlich acht Studierende, die sich in der Endphase ihres Studiums befinden, die Möglichkeit, sich unter fachkundiger Anleitung aktiv auf den bevorstehenden Bewerbungsprozess vorzubereiten.

[ mehr ... ]

Internetportal zu Studienangeboten mit neuen Service-Funktionen

27.05.2010: Diverse Such- und Filterfunktionen haben bereits zahlreiche Studieninteressierte überzeugt, nun kommen einige Service-Leistungen hinzu: Die Martin-Luther-Universität hat das Internetportal mit ihrem Studienangebot weiter ausgebaut. Unter anderem können die Nutzer nun Merklisten anlegen und „Social Bookmarks“ setzen – und sie erfahren, für welche Studienfächer sich Gleichgesinnte interessiert haben.

[ mehr ... ]

Mäuse produzieren natürliches Schmerzmittel

26.05.2010: Dr. Nadja Grobe ist mit ihrer Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg der eindeutige Nachweis gelungen, dass lebende Säugetiere das Schmerzmittel Morphin produzieren. Diese Erkenntnis bildet die Grundlage für weitere Forschungen, die erhebliche Auswirkungen auf die Schmerzforschung und Drogenabhängigkeitsstudien haben könnten.

[ mehr ... ]

Programmheft für Lange Nacht der Wissenschaften

26.05.2010: Unter dem Motto „Expedition durch die Wissenschaftsnacht“ bietet die 9. Lange Nacht der Wissenschaften in Halle am 2. Juli 2010 für jeden Geschmack etwas. Die Stadt Halle, die Martin-Luther-Universität und zahlreiche Forschungseinrichtungen laden alle Interessenten zu einer Abendtour durch die Forschungslandschaft Halles ein. Zwischen 18 und 1 Uhr gibt es über 300 Veranstaltungen. Bei der Auswahl hilft das Programmheft, das kostenlos im Uni-Shop mit Info-Punkt im Marktschlösschen (Marktplatz 13) erhältlich ist.

[ mehr ... ]

Fernost-Schüler-Rallye an der halleschen Uni

25.05.2010: Am 25. Mai sind sechs Schüler aus den alten Bundesländern zu Gast an der Martin-Luther-Universität. Die über ein bundesweites Casting ausgewählten Nachwuchsjournalisten informieren sich im Rahmen der Hochschulinitiative Neue Bundesländer mit der Kampagne „Studieren in Fernost“ insbesondere über die Agrar- und Ernährungswissenschaften. Richtig spannend wird es am Nachmittag, wenn die Rallye-Schüler und Studienbotschafter eine Agrar-Olympiade bestreiten. Fast live dabei ist man unter:

[ mehr ... ]

700.000 Euro für hallesche Islamwissenschaftler

20.05.2010: Über Förderzusagen in beträchtlicher Höhe darf sich das Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg freuen. Die VolkswagenStiftung fördert ein Projekt zur Sozialgeschichte Mittelasiens mit einer halben Million Euro und – gemeinsam mit der Fritz Thyssen Stiftung – ein „Opus magnum“ von Seminardirektor Prof. Dr. Jürgen Paul mit 200.000 Euro.

[ mehr ... ]

Hallesche Studentin wirbt mit Schokohasen für Studium

20.05.2010: Die Südafrikanerin Merushka Peterson lächelt künftig weltweit von Postern und wirbt damit für ein Studium in Deutschland. Die 19-jährige Studentin der Martin-Luther-Universität wurde für die Kampagne „Study in Germany – Land of Ideas“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgewählt. Merushka Peterson ist sehr stolz darauf, Deutschland zu repräsentieren: „Ich hoffe, dass ich Ausländer von einem Studium in Deutschland überzeuge, denn mir gefällt es sehr gut. Halle ist mittlerweile wie eine zweite Heimat.“

[ mehr ... ]

Programm der 9. Langen Nacht der Wissenschaften online

12.05.2010: Die Stadt Halle, die Martin-Luther-Universität und zahlreiche Forschungseinrichtungen laden interessierte Bürger in diesem Jahr zum 9. Mal herzlich dazu ein, bei der Langen Nacht der Wissenschaften einen Blick hinter die Türen von Laboren, Instituten, Museen, Kliniken und Bibliotheken zu werfen. Am Freitag, 2. Juli 2010, können die Besucher auf eine Entdeckungstour durch die Welt der Wissenschaft gehen. Ab sofort kann man sich im Internet unter www.wissenschaftsnacht-halle.de darüber informieren, was die Lange Nacht zu bieten hat – und seine eigene Route planen.

[ mehr ... ]

Preisträgerkonzert der Studierenden "Musik braucht Freunde"

10.05.2010: „Musik braucht Freunde“ – unter diesem Motto steht das Preisträgerkonzert der Studierenden des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit der Staatskapelle Halle, das am 11. Mai um 19:30 Uhr in der Aula im Löwengebäude stattfinden wird. Bei dem Konzertereignis stellen sich vier junge Preisträger aus dem Institut der Öffentlichkeit vor: Irina Chevtchenko, Jaeeun Lee, Allan Duarte Manhas und Julia Preußler. Sie werden gemeinsam mit der Staatskapelle Halle unter dem Dirigat von Jesko Sirvend zu hören sein.

[ mehr ... ]

MLU tritt Hochschulnetzwerk „Bildung durch Verantwortung“ bei

07.05.2010: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist die siebte deutsche Hochschule, die als Mitglied dem Netzwerk „Bildung durch Verantwortung“ beitritt. Damit bekundet die MLU-Leitung ihren Willen, persönliche und gesellschaftliche Verantwortung als wesentliche Bildungsaufgabe anzusehen. Die Mitglieder des Hochschulnetzwerks fördern das bürgerschaftliche Engagement von Studierenden.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang