Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2013

Senat fordert Erhalt der Graduiertenförderung in Sachsen-Anhalt

Der Akademische Senat der Martin-Luther-Universität hat in seiner Sitzung am 30. Januar 2013 eine Resolution zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses beschlossen. Darin fordert der Senat die Landesregierung auf, sich energisch für den Erhalt der gesetzlich vorgesehenen Graduiertenförderung in Sachsen-Anhalt einzusetzen.

[ mehr ... ]

Pharmakologen und Toxikologen tagen an der MLU

Vom 5. bis 7. März 2013 findet an der Martin-Luther-Universität die 79. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie (DGPT) statt. Mehr als 400 nationale und  internationale Referentinnen und Referenten präsentieren ihre aktuellsten Forschungsergebnisse. In Symposien geht es unter anderem um „Arzneimittelgebrauch und -missbrauch im Breitensport“, „Arzneimitteltherapiesicherheit in Deutschland“ oder die Lunge als Zielorgan toxischer Wirkungen.

[ mehr ... ]

Richtkrone schwebt über dem GSZ

An der Martin-Luther-Universität wurde am 24. Januar 2013 Richtfest gefeiert. Über dem Bibliotheksneubau des künftigen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrums (GSZ) auf dem Steintor Campus an der Emil-Abderhalden-Straße schwebte die Richtkrone. In Regie des Landesbetriebs Bau- und Liegenschaftsmanagement gab es eine Richtfestzeremonie mit Richtkranz und Richtspruch.

[ mehr ... ]

Spendenaufruf - Hilfe für syrische Studierende

Die aktuellen politischen Bedingungen in Syrien haben die rund 90 Studierenden und DoktorandInnen aus Syrien an der Martin-Luther-Universität in teilweise existenzielle Probleme gestürzt. Eine Rückkehr zum jetzigen Zeitpunkt nach Syrien ist nicht möglich, ein Ende der Kämpfe in Syrien ist nicht absehbar. Hilfe ist daher notwendig, um den Betroffenen eine Fortsetzung ihrer Qualifizierung zu ermöglichen. Hiermit geht die Bitte an alle Universitätsangehörigen, sich an der Unterstützung der syrischen Universitätsmitglieder mit einer Spende zu beteiligen.

[ mehr ... ]

Startschuss zum Zentrum für Polenstudien
an den Universitäten Halle und Jena

Die Gründung des neuen Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena rückt in greifbare Nähe. Die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit hat das neue Zentrum gemeinsam mit dem DAAD und der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung initiiert und finanziert es in seiner Entstehungsphase.

[ mehr ... ]

Lutherurkunden, Sektlaune und Aufforderung zum Tanz

Mit drei gelungenen Veranstaltungen begrüßte die Universität am Freitag, 11. Januar 2013, gebührend das neue Jahr. Einige Impressionen von der feierlichen Übergabe der Promotions- und Habilitationsurkunden, vom Neujahrsempfang und vom Neujahrskonzert präsentiert scientia halensis in Wort und Bild(ergalerie).

[ mehr ... ]

MLU ist „Top Ausbildungsbetrieb 2012“

Im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung der IHK Halle-Dessau am 12. Dezember erhielt die MLU erneut der Titel „Top Ausbildungsbetrieb 2012“. Aus einer Vielzahl eingegangener Bewerbungen wurden von einer Kommission insgesamt 20 Unternehmen und Einrichtungen der Region ausgewählt, darunter fünf aus Halle – einschließlich MLU. Geehrt wurden sie für das besondere Engagement in der Berufsausbildung. Besonderer Dank gilt den Ausbildern, ohne deren hervorragenden Einsatz eine solche Auszeichnung nicht möglich gewesen wäre.

[ mehr ... ]

Neue Ausschreibungsrunde für Deutschlandstipendien gestartet

Die neue Ausschreibungsrunde für die Deutschlandstipendien zum Sommersemester 2013 ist an der Martin-Luther-Universität gestartet. Bewerbungen sind noch bis zum 29. Januar 2013 möglich. Ab sofort steht dafür ein neues Online-Bewerberportal zur Verfügung.

[ mehr ... ]

Konzert mit Countertenor Andreas Scholl in der Aula verschoben

Der Countertenor Andreas Scholl ist kurzfristig erkrankt. Leider muss der Liederabend am Mittwoch, 23. Januar 2013, ausfallen. Das Konzert im Rahmen der „aula konzerte halle“ soll zu einem späteren Termin nachgeholt werden. Erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Auszeichnung für zwei Pharmazie-Absolventen

Dr. Sabine Kempe und Josefin Müller wurden am 30. November für ihre herausragenden Forschungsarbeiten am Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität ausgezeichnet. Sie erhielten zwei von Unternehmen der Region gestiftete Förderpreise. Der Wissenschaftspreis der Bayer-Bitterfeld GmbH und der Diplompreis der Serumwerk Bernburg AG wurden im Rahmen der Zeugnisübergabe an die Absolventen des pharmazeutischen Instituts verliehen.

[ mehr ... ]

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Die MLU konnte 2012 so viele neue Studierende begrüßen wie noch nie und feierte große Forschungserfolge. Sie konnte Millionenbeträge für wichtige Grundlagenforschung sowie innovative Lehre einwerben, trat aktiv als Gründerhochschule auf und ist gemeinsam mit ihren Partnerhochschulen in Jena und Leipzig erfolgreich aus dem Wettbewerb um das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) hervorgegangen – um nur einige Beispiele zu nennen. Im Namen des Rektorats danke ich allen Angehörigen und Freunden der Universität für ihr Engagement, das zu diesen Erfolgen beigetragen hat. 2013 warten neue Herausforderungen auf uns, allen voran die Evaluation durch den Wissenschaftsrat. Die begonnene Profildebatte an der Universität wird uns noch lange beschäftigen. Wichtige Entscheidungen für die Zukunft der Universität stehen an. In den nächsten Tagen sollten wir dafür Kraft tanken. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und ein gutes und gesundes neues Jahr!

Prof. Dr. Udo Sträter

Rektor

Jahr 2012

Adventssingen im Löwengebäude

Lieder zum Advent als musikalische Zäsur zur Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest – so verstehen die Sänger des Universitätschors Halle „Johann Friedrich Reichardt” die Einladung für das musikalische Intermezzo im Löwengebäude. Am Dienstag, 18. Dezember, um 18:30 Uhr möchte der Chor die Flure und das Foyer des Hauptgebäudes mit bekannten Liedern zur Adventszeit und weihnachtlichen Weisen zum Klingen bringen. Die Universitätsleitung lädt alle Angehörigen der Universität zu dieser Veranstaltung ein.

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang