Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2017
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2013

Universitätsgottesdienst zur Semestereröffnung

Am Montag, 7. Oktober 2013, findet um 18 Uhr in der Marktkirche der Semestereröffnungsgottesdienst der Universität statt. Das Semesterthema lautet diesmal „Verwandlungen“. Über die Verwandlung der Nacht zum Tag (1. Mose 1, 1-5) wird Universitätsprediger Prof. Dr. Jörg Ulrich predigen. Die musikalische Gestaltung übernehmen das ESG-Ensemble und Universitätsorganist Prof. Wolfgang Kupke.

[ mehr ... ]

„Ersti-Talk“ in der Aula: Universität Halle begrüßt neue Studierende

Die Martin-Luther-Universität begrüßt ihre neuen Studierenden mit einer Immatrikulationsfeier im neuen Format am traditionellen Ort. Am Mittwoch, 2. Oktober 2013, ab 13 Uhr präsentieren sich die Universität und die Stadt Halle in der Aula im Löwengebäude den Erstsemestern. Diese können im „Ersti-Talk“ ihre Fragen unter anderem an den Rektor Prof. Dr. Udo Sträter stellen. Die MDR-Sputnik-Moderatoren Wiebke und Raimund führen durch das bunte Programm an diesem Tag.

[ mehr ... ]

Universität Halle startet internationales Forschungsprojekt zur europäischen Radiokultur

Die Radiokultur in Europa steht im Mittelpunkt eines auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekts an der Martin-Luther-Universität. Die halleschen Medienwissenschaftler arbeiten gemeinsam mit fünf Partner-Universitäten aus England, Dänemark und Holland im internationalen Forschungsprojekt „Transnational Radio Encounters“ an der Frage, wie das Radio die Wahrnehmung fremder und eigener Kultur beeinflusst und zur Durchlässigkeit nationaler Grenzen beitragen kann. Finanziert wird das Projekt aus Mitteln des EU-Förderprogramms „Humanities in the European Research Area“ (HERA) mit insgesamt einer Million Euro.

[ mehr ... ]

Besuch aus Südkorea: Uni-Partnerschaft ausgebaut

Die Martin-Luther-Universität und die südkoreanische Hanbat National University in Daejeon (HNU) bauen ihre Partnerschaft weiter aus. Am 19. August hat Prof. Dr. Won Mook Lee, Präsident der HNU mit einer Delegation die MLU besucht. Ziel der Gespräche mit Rektor Prof. Dr. Udo Sträter und weiteren Vertretern der Universität Halle waren Vereinbarungen zur geplanten Beteiligung der MLU am Aufbau einer Graduiertenschule an der neu zu gründenden Global Consortium University in Sejong City.

[ mehr ... ]

Noch letzte freie Studienplätze in Halle

Jetzt läuft der Endspurt: Wer zum Wintersemester 2013/14 ein Studium aufnehmen möchte, kann sich noch bis zum 30. September an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in rund 83 zulassungsfreie Bachelor- bzw. Staatsexamensstudiengänge online einschreiben.

[ mehr ... ]

Stabile Nanostrukturen: Wissenschaftler aus Halle entwickeln neue Materialien für organische Solarzellen

Forschern der Martin-Luther-Universität und der Universität Bayreuth ist im Bereich der organischen Photovoltaik ein wichtiger Schritt gelungen: Erstmals konnte die Struktur von langkettigen Molekülen so beeinflusst werden, dass sie von selbst elektronisch aktive Strukturen kleinster Abmessung erzeugen. Dieses neue Polymer verspricht wichtige Erkenntnisse für eine Entwicklung zukünftiger organischer Solarzellen.

[ mehr ... ]

Krebserkrankungen der Frau – auch in Afrika ein wichtiges Thema

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert seit 2011 im Zuge der „Forschungskooperation mit Afrika: Krebserkrankungen der Frau in Äthiopien“ die Medizinischen Fakultäten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Addis Abeba Universität. Daten werden von mittlerweile 12 deutschen und äthiopischen Doktoranden gesammelt. Besuche, internationale Tagungen und Veröffentlichungen führen zu spannenden Diskussionen und neuen Ideen.

[ mehr ... ]

Lernen durch Engagement: Rund eine halbe Million Euro für Service Learning an der Universität Halle

Seit 2007 sind an der Martin-Luther-Universität insgesamt 450.000 Euro in die innovative Lehr- und Lernform Service Learning investiert worden. Studierende können dabei gesellschaftliches Engagement mit fachlichem Lernen verbinden. Zu den Fördermittelgebern gehören das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Robert Bosch Stiftung sowie die Volksbank Halle (Saale) eG. Auch in der Forschung über Service Learning nimmt die MLU in Deutschland eine Vorreiterrolle ein.

[ mehr ... ]

Universität Halle begrüßt Studienanfänger mit "Welcome"-Portal im neuen Gewand - "Welcome"-Day am 24. August

Die Universität Halle begrüßt ihre neuen Studierenden mit dem optisch und inhaltlich neu gestalteten Informationsportal www.ich-will-wissen.de. Im dort eigens eingerichteten „Welcome“-Bereich erfahren Erstsemester alles Wissenswertes zu ihrem Start in Halle. Darüber hinaus lädt das Stadtmarketing gemeinsam mit der Uni am Sonnabend, 24. August, alle neuen Studierenden zum „Welcome Day“ ein.

[ mehr ... ]

Klinikranking: Universitätsklinikum Halle bestes Krankenhaus im Land

Das Universitätsklinikum Halle (UKH) ist vom Nachrichtenmagazin Focus erneut zum besten Krankenhaus in Sachsen-Anhalt ernannt worden. Wie im vergangenen Jahr belegte das UKH in diesem Klinikranking den ersten Platz. Das Universitätsklinikum erreichte diesmal deutlich mehr Punkte als im vergangenen Jahr. Auf den ersten 30 Plätzen der diesjährigen Focus-Klinikliste der 100 besten Krankenhäuser Deutschlands stehen ausschließlich Universitätskliniken.

[ mehr ... ]

Tausende fordern faire Zukunftschancen für Wissenschaft und Kultur in Sachsen-Anhalt

Am Mittwoch, 3. Juli 2013, haben sich rund 5.000 Demonstranten auf dem halleschen Uniplatz versammelt, um unter dem Motto „Wir! machen Zukunft“ gegen die Sparpläne der Landesregierung im Wissenschafts- und Kulturbereich und für den Erhalt der Medizinischen Fakultät in Halle zu demonstrieren. Unterstützt und unterhalten wurden die Teilnehmer von kabarettistischen und musikalischen Einlagen zahlreicher Kulturschaffender.

[ mehr ... ]

12. Lange Nacht der Wissenschaften: Tausende Hallenser auf Entdeckungstour

Sieben Stunden Forschung zum Anfassen. Über 320 Veranstaltungen. Über 80 beteiligte Einrichtungen. Bestes Sommerwetter: Die 12. Lange Nacht der Wissenschaften in Halle zog abermals Tausende Besucher in ihren Bann. Zwischen Innenstadt und Weinberg Campus zeigten Wissenschaftler der verschiedenen Disziplinen die Inhalte ihrer täglichen Arbeit, Wissenswertes und nicht zuletzt eine ganze Menge Unterhaltsames.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang