Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Schafft Wissen. Seit 1502.

Jahr 2009

Hochschulinformationstag auch live im Internet

20.03.2009: Am 20. und 21. März 2009 findet der Hochschulinformationstag (HIT) an der Martin-Luther-Universität statt. Ort des Geschehens ist diesmal nicht nur der Campus. Der HIT 2009 lässt sich auch live im Internet mitverfolgen, das "HIT-Studio" bietet zudem Schüler-Blogs sowie Chats mit Studierenden, Studienberatern und dem Rektor. Im Mittelpunkt stehen die Themen Studium, Karriere und Leben.

[ mehr ... ]

Mit Diversity Management die Krise meistern

20.03.2009: Am 24. und 25. März 2009 findet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) die 16. Personalkonferenz des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, Organisation und Personalwirtschaft statt. Das Generalthema der Konferenz lautet: „Mit personalwirtschaftlicher Vielfalt aus der Krise! – Vielfalt der Ursachen verlangt Vielfalt der Lösungen“. Thematische Schwerpunkte sind personalwirtschaftliche Ansätze des Diversity Managements.

[ mehr ... ]

„Junge Ensembles im Konzert“ zum HIT-Auftakt

18.03.2009: Der Hochschulinformationstag (HIT) an der Martin-Luther-Universität startet diesmal mit einer abendlichen Auftaktveranstaltung am Freitag, 20. März 2009. Dabei stehen ab 18:30 Uhr erste Informationsangebote auf dem Programm, aber auch ein musikalisches Ereignis mit dem Titel „Junge Ensembles im Konzert“. Neben dem Akademischen Orchester und dem Universitätschor „Johann Friedrich Reichardt“ gestalten Chor- und Orchesterensembles verschiedener Gymnasien dieses Konzert, das jedermann kostenlos besuchen kann (Beginn ca. 19:30 Uhr).

[ mehr ... ]

Hallesche Jura-Studierende sind Europameister im Welthandelsrecht

17.03.2009: Vier Studierende des Juristischen Bereichs der Martin-Luther-Universität konnten bei der west-, süd- und osteuropäischen Regionalrunde der „ELSA Moot Court Competition on WTO Law“ in Barcelona mit einer Spitzenleistung aufwarten und haben mit ihren Plädoyers und ihren Schriftsätzen jeweils den ersten Platz belegt. Sie nehmen nun an der Weltmeisterschaft teil, die im Mai in Taiwan stattfindet.

[ mehr ... ]

Deutsch-japanisches Doppel-Master-Programm initiiert

13.03.2009: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und die Keio-Universität Tokio wollen ab dem kommenden Wintersemester ein deutsch-japanisches Doppel-Master-Studienprogramm anbieten. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 13. März 2009 in Tokio unterzeichnet.

[ mehr ... ]

Händel, Bach und Improvisation
Außergewöhnliches Konzert in der Universitätsaula

09.03.2009: Die Reihe aula konzerte halle wird am Dienstag, 17. März 2009, mit einem außergewöhnlichen Konzert fortgesetzt: Ein fulminantes, vielfach ausgezeichnetes Trio wartet ab 19:30 Uhr in der Aula der Martin-Luther-Universität mit Improvisationen auf, die sich zum Teil an Werke von Händel und Bach anschließen. Auf der Bühne stehen der Saxophonist Warnfried Altmann, der Pianist und Organist Claus Bantzer und der Schlagzeuger Hermann Naehring.

[ mehr ... ]

Ausbildung in Materialwissenschaften: Rektorat begrüßt Überlegungen des Wirtschaftsministeriums

02.03.2009: Den Überlegungen des sachsen-anhaltischen Wirtschaftsministeriums, an der Martin-Luther-Universität ein Ausbildungsangebot im Bereich der angewandten Naturwissenschaften zu schaffen, steht das Rektorat aufgeschlossen gegenüber. „Wir begrüßen die Initiative, den Anwendungsbezug zu stärken“, sagt Rektor Prof. Dr. Wulf Diepenbrock. Dies könne aber nicht dazu führen, dass die alten ingenieurwissenschaftlichen Angebotsstrukturen wieder eingeführt werden.

Er wies zugleich darauf hin, dass es für das Vorhaben zusätzlichen Finanzbedarf gebe und eine inneruniversitäre Diskussion notwendig sei.

[ mehr ... ]

Business Intelligence in Forschung und Entwicklung

02.03.2009: Unternehmen verfügen heutzutage über vielfältige Geschäftsdaten, die systematisch analysiert werden müssen, um beispielsweise konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Entsprechende Verfahren werden mit dem Begriff Business Intelligence bezeichnet. Ein weltweit führender Anbieter auf diesem Gebiet ist das SAS Institute. Die Anwender der SAS-Software in Forschung und Entwicklung treffen sich am 5. und 6. März 2009 zu ihrer Jahreskonferenz an der Martin-Luther-Universität in Halle.

[ mehr ... ]

Aktuell in „Science“: Forscher schauen unter die Oberfläche von Metallen

27.02.2009: In der aktuellen Ausgabe des renommierten Wissenschaftsmagazins „Science“ berichten Forscher aus Göttingen, Jülich und Halle, wie sie die sogenannte Fermi-Fläche von Kupfer sichtbar gemacht haben. Diese Fläche ist gewissermaßen der Fingerabdruck eines Metalls. Von der MLU hat der Physiker PD Dr. Peter Zahn zu den Arbeiten beigetragen.

[ mehr ... ]

Neuentwicklung hallescher Wissenschaftler auf der CeBIT

23.02.2009: Zusammen mit zwei Industriepartnern haben Physiker und Informatiker der Martin-Luther-Universität ein modulares Mess-System für Mobiltelefone entwickelt. Umweltmesswerte und Vitalparameter lassen sich erfassen und mit dem Handy zum Beispiel visualisieren, speichern und weiter verarbeiten. Die Neuentwicklung stellen die Wissenschaftler vom 3. bis 8. März 2009 auf der CeBIT in Hannover vor.

[ mehr ... ]

Hochschulinformationstag: MLU wartet mit innovativem Konzept auf

23.02.2009: Der Countdown läuft: Am 20./21. März 2009 findet der Hochschulinformationstag (HIT) an der Martin-Luther-Universität statt. Ort des Geschehens ist diesmal nicht nur der Campus. Der HIT 2009 lässt sich auch live im Internet mitverfolgen, das „HIT-Studio“ bietet zudem Schüler-Blogs sowie Chats mit Studierenden, Studienberatern und dem Rektor. Im Mittelpunkt stehen die Themen Studium, Karriere und Leben.

[ mehr ... ]

Stadtwerke Halle werden privilegierter Partner der Universität

19.02.2009: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Stadtwerke Halle GmbH haben eine „privilegierte Partnerschaft“ vereinbart. Davon sollen besonders die Studierenden profitieren, die auf verschiedenen Wegen Einblicke in die Praxis bekommen können. Die Partnerschaft bezieht sich aber auch auf die Bereiche Forschung, Weiterbildung und Veranstaltungen.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang